Startseite

Amateurfunk- auf den Punkt gebracht
HAM abc - Das Afu-Lexikon    (Online-Version)
Informationen zur HAM Office-Version:http://www.hamoffice.de/hamabc.htm
  HAM abc  : kleines Lexikon
Suchergebnis
Abkürzungen (allg.)
Afu-Abkürzungen
Afu-Fernsehen
Afu-Klubs (DL, HB, OE, IARU)
Antennen
Antennenbegriffe
Ausbreitung/Bandnutzung
Bandpläne
Bandpläne
Begriffserklärung
Bestimmungen
Betriebsdienst
Digimode
Diplom
DXCC Antarktis
DXCC-Gebiete
Einsteiger
Elektronikbegriffe
Funkurlaub/Ausland
Funkwellenausbreitung
Funkwetter
Gesetz/Verordnung (DL)
Internet-Begriffe
Internet-Tipp
iota,sota,wwff,ff,wca,cota,gma,qrp
Jux-Begriffe/Humoriges
Koaxialkabeldaten
Kontest
Kosten/Gebühren
Morsen
Murphy
... und Antennenbau
... und DXer
... und HAM abc
... und Software
... und Technik
... und Vereinsleben
Nationale Feiertage
Packet Radio
Prüfungen
Q-Gruppen
Randnotiz
Raumfahrtbegriffe
Satelliten
Software
Spezielle Präfixe
Sprechfunk
SWL-Info
Umrechnungen
VIPs
Wellenbereiche
YL-Info
Zu HAM abc
alle Einträge
... und Vereinsleben
Murphys Gesetze sind, aus schlechten Erfahrungen heraus entstandene, Lebensweisheiten.
Man erkennt viele Situationen wieder und kommt zu der Erkenntnis:
"Was schief gehen kann, geht schief."

Für Arbeiten die bereits erledigt sind findet man immer genug Freiwillige.

Autoritäten im Verein neigen dazu, dringende Arbeiten solchen Personen zuzuweisen, die sich am wenigsten dagegen wehren aber auch am wenigsten davon verstehen.

Es spielt keine Rolle was oder wieviel Sie für den Verein tun, denn Sie werden niemals genug tun um dafür Dankbarkeit zu ernten.

Die Effektivität einer Versammlung verhält sich umgekehrt proportional zur Anzahl der Teilnehmer und der Zeit, die dafür aufgewendet wird.

Die Dauer einer Versammlung wächst quadratisch mit der Anzahl der teilnehmenden Personen.

Die Zeit, die für jeden Punkt der Tagesordnung verwendet wird, steht im umgekehrtem Verhältnis zum Nutzen des Ergebnisses.

Wenn die Lösung eines Problems mehrere Versammlungen erfordert, kann es sein, daß die Versammlungen wichtiger werden als das Problem.

Die Bedeutung eines Vortragenden verhält sich oft umgekehrt zur allgemeinen Verständlichkeit seines Vortrages.

Vereinsmitglieder verhalten sich wie ein Muli. Wenn man sie zu sehr überfordert, werden sie ausschlagen und ihren Reiter abwerfen.

Ein seit Wochen funktionierendes und getestetes Gerät versagt plötzlich, wenn es im Verein vorgeführt werden soll.
"Siehe auch"-Funktion in der online-Version deaktiviert