Startseite

Amateurfunk- auf den Punkt gebracht
HAM abc - Das Afu-Lexikon    (Online-Version)
Informationen zur HAM Office-Version:http://www.hamoffice.de/hamabc.htm
  HAM abc  : kleines Lexikon
Suchergebnis
Abkürzungen (allg.)
Afu-Abkürzungen
Afu-Fernsehen
Afu-Klubs (DL, HB, OE, IARU)
AATiS
ADACOM
AFC-Steiermark
AFCD
AFM
AGAF
AGCW
AMSAT-DL
DARC
DIG
DL-QRP-AG
DSW
DTC
EUDXF
FFR
Funkamateure e.V.
GDXF
HSC
HTC
Intermar
IPARC
QCWA
QSL-Collection
USKA
VFDB
ÖVSV
Antennen
Antennenbegriffe
Ausbreitung/Bandnutzung
Bandpläne
Begriffserklärung
Bestimmungen
Betriebsdienst
Digimode
Diplom
DXCC Antarktis
DXCC-Gebiete
Einsteiger
Elektronikbegriffe
Funkurlaub/Ausland
Funkwellenausbreitung
Funkwetter
Gesetz/Verordnung (DL)
Gesetz/Verordnung (DL)
Internet-Begriffe
Internet-Tipp
Jux-Begriffe/Humoriges
Koaxialkabeldaten
Kontest
Kosten/Gebühren
Morsen
Murphy
Nationale Feiertage
Packet Radio
Prüfungen
Q-Gruppen
Randnotiz
Raumfahrtbegriffe
Satelliten
Software
Spezielle Präfixe
Sprechfunk
SWL-Info
Umrechnungen
verfügungen,gesetze,bnetza,verwaltungen,amateurfun
VIPs
Wellenbereiche
YL-Info
Zu HAM abc
alle Einträge
ÖVSV
Österreichischer Versuchsender Verband
Der ÖVSV ist ein nicht auf Gewinn gerichteter Verein zum Zwecke der Förderung und Erhaltung des Amateurfunks.
Er erstreckt seine Tätigkeit auf das gesamte Bundesgebiet der Republik Österreich.
Der Verein ist auf föderalistischem Prinzip in einen Dachverband (DV) und zehn Landesverbände (LV)  gegliedert.
Internet: http://www.oevsv.at
"Siehe auch"-Funktion in der online-Version deaktiviert