Startseite

Amateurfunk- auf den Punkt gebracht
HAM abc - Das Afu-Lexikon    (Online-Version)
Informationen zur HAM Office-Version:http://www.hamoffice.de/hamabc.htm
  HAM abc  : kleines Lexikon
Suchergebnis
Abkürzungen (allg.)
Afu-Abkürzungen
Afu-Fernsehen
Afu-Klubs (DL, HB, OE, IARU)
Antennen
Antennenbegriffe
Ausbreitung/Bandnutzung
Bandpläne
Begriffserklärung
Bestimmungen
Betriebsdienst
Digimode
Diplom
DXCC Antarktis
DXCC-Gebiete
Einsteiger
Elektronikbegriffe
Funkurlaub/Ausland
Funkwellenausbreitung
Funkwetter
Gesetz/Verordnung (DL)
Internet-Begriffe
Internet-Tipp
Jux-Begriffe/Humoriges
Koaxialkabeldaten
Kontest
Kosten/Gebühren
Morsen
Murphy
Nationale Feiertage
Packet Radio
Prüfungen
Q-Gruppen
Randnotiz
Raumfahrtbegriffe
Satelliten
Software
HAM Atlas
HAM Label
HAM Office
RXCluster
Spezielle Präfixe
Sprechfunk
SWL-Info
Umrechnungen
VIPs
Wellenbereiche
YL-Info
Zu HAM abc
alle Einträge
RXCluster
Kostenloses DXClusterprogramm von Robert Chalmas, HB9BZA.
Internet: http://www.hb9bza.net/rxclus-overview
Über eine Packet Radio-Verbindung (auch TELNET) wird der Datenfluss nach eingehenden Meldungen ausgewertet.
Kommt eine neue DX-Meldung, wird diese herausgefiltert und über die Clustersoftware auf dem Monitor sichtbar gemacht.
Dies auch, wenn man nur empfangsmäßig monitoniert.
Programmfunktion ermöglichen zu jedem DXCC die eigene Erfolgsstatistik (Band, Mode, gearbeitet, bestätigt u.a.) einzutragen.
Die Software filtert die Meldungen nach diesen Kriterien, zeigt dessen Wichtigkeit für den Nutzer an, und speichert die Meldungen.
Für Nutzer von HAM Office Easy eine sinnvolle Ergänzung, da die eigenen Logdaten leicht über den ADIF-Logbuchexport in das RXCluster-Programm importiert werden können.

"Siehe auch"-Funktion in der online-Version deaktiviert