Startseite

Amateurfunk- auf den Punkt gebracht
HAM abc - Das Afu-Lexikon    (Online-Version)
Informationen zur HAM Office-Version:http://www.hamoffice.de/hamabc.htm
  HAM abc  : kleines Lexikon
Suchergebnis
Abkürzungen (allg.)
Afu-Abkürzungen
Afu-Fernsehen
Afu-Klubs (DL, HB, OE, IARU)
Antennen
Antennenbegriffe
Ausbreitung/Bandnutzung
Bandpläne
Bandpläne
Begriffserklärung
Bestimmungen
Betriebsdienst
Digimode
Diplom
Diplom-Datenbank
Diplome
LDK-Diplom
DXCC Antarktis
DXCC-Gebiete
Einsteiger
Elektronikbegriffe
Funkurlaub/Ausland
Funkwellenausbreitung
Funkwetter
Gesetz/Verordnung (DL)
Internet-Begriffe
Internet-Tipp
iota,sota,wwff,ff,wca,cota,gma,qrp
Jux-Begriffe/Humoriges
Koaxialkabeldaten
Kontest
Kosten/Gebühren
Morsen
Murphy
Nationale Feiertage
Packet Radio
Prüfungen
Q-Gruppen
Randnotiz
Raumfahrtbegriffe
Satelliten
Software
Spezielle Präfixe
Sprechfunk
SWL-Info
Umrechnungen
VIPs
Wellenbereiche
YL-Info
Zu HAM abc
alle Einträge
LDK-Diplom
Kurzinformation:
Das LDK-Diplom wird für Funkverbindungen mit QSO-Partnern aus verschiedenen Landkreisen und kreisfreien Städten Deutschlands verliehen. Es werden QSOs ab dem 01. Januar 2004 anerkannt. Die Kennbuchstaben für Landkreise und Städte (LDK) bestehen aus, ein bis drei, ersten Buchstaben der aktuellen KFZ-Kennzeichen. Diese Landkreis-Kenner entsprechen den KFZ-Zulassungsgebieten und werden auf Nachfrage vom QSO-Partner mitgeteilt.
Für das Grunddiplom (Klasse V) müssen mindestens 100 verschiedene LDKs gearbeitet werden.
   V
ab 100 bis 174
Grunddiplom

  IV
ab 175 bis 224
+ 1 Sticker

  III
ab 225 bis 274
+ 2 Sticker

   II
ab 275 bis 324
+ 3 Sticker

    I
ab 325
+ 4 Sticker


Das LDK-Diplom wird dem Antragsteller als PDF-Datei über seine E-Mail Adresse zugestellt und kann von ihm, über das kostenlose Programm Acrobat Reader in gewünschter Qualität ausgedruckt werden.

Internet:  http://www.qslonline.de/ldk/ldk.htm
"Siehe auch"-Funktion in der online-Version deaktiviert